Zwölf Tage im Dezember, die sind schon verbracht,
zwölf Tage sind es noch bis zur Heiligen Nacht,
zwölf Tage, um mit Euch über den Weihnachtsmarkt zu ziehen,
zwölf Türchen im Kalender mit zwölftausend Kalorien.

Zwölf Tage, um die Küche mit Plätzchenduft zu füllen,
um durch Läden zu laufen, um zwölf Wünsche zu erfüllen.
Zwölf Tage, um im Wald den schönsten Baum zu schlagen,
den Gänsebraten zu erstehen, für Seele und Magen.

Zwölf mal reiße ich vom Kalender noch die Tagesblätter ab,
nur noch zwölf Tage, meine Güte, die Zeit wird langsam knapp.
Nein, Zeit wird nicht knapp, die Gedanken gehen mir aus,
Es sind zwölf Tage zum genießen, zwölf Tage für zuhaus.

Zwölf Tage, ich lasse mich jetzt nicht mehr treiben,
es sind zwölf Tage, um zwölf gute alte Postkarten zu schreiben.
Zwölf Tage, um sich abends den Wein einzuschenken,
und mal wieder an zwölf gute alte Freunde zu denken.

Zwölf Tage, mal ehrlich, das ist Zeit genug,
für kleine Gespräche, für ein gutes Buch,
um bis in zwölf Tagen, ganz ruhig, ganz sacht,
den Frieden zu finden in der heiligen Nacht.


Weitere Bernd Nachrichten

Zwölf Tage im Dezember

Passend zur Winter-Advents-Weihnachtszeit, gibt es ein kleines feines Gedicht von Bernd. Für euch. Viel Spaß und einen schönen ersten Adevnt.
[mehr...]  

Neue Liedtexte!

Gestern Abend hatte ich ein Open-Air in Dinslaken, und hinterher, beim Autogramme schreiben, fragte mich ein netter Mann, wann denn eigentlich die Texte auf die Homepage kommen.

[mehr...]  

Bernds Buchempfehlungen

In der letzten Woche hatte ich Premiere mit meinem neuen Programm „Hurra! Ab Montag ist wieder Wochenende!“ Nicht jeden Tag auf den Feierabend, jede Woche auf’s Wochenende und das ganze Leben auf bessere Zeiten warten, das ist das Thema. Warum geht es den Skandinaviern so viel besser als uns, oder besser ausgedrückt: warum fühlen sie sich besser.

[mehr...]  

Mein 30-jähriges Bühnenjubiläum

06.11.1988 – Bei einem Vorstellabend des Klub Kölner Karnevalisten 1950 e.V. begann meine Karriere als Künstler. 06.11.2018 - Genau 30 Jahre später durfte ich mit Familie, Freunden, Kollegen & Fans mein Bühnenjubiläum feiern.

[mehr...]